Ein Besuch
Ajoutez à vos favoris
Recommandez LB
im Louvre mit der Bibel
default.titre
default.titre
Jouez avec LouvreBible !
quiz.louvrebible.org
Subcribe to the newsletter !
www.louvrebible.org
Une visite
de trois départements
du Louvre
En vingt trois étapes




 
Stele des Sturmgottes Baal

AO 15775
 
Sully Levant raum B
 
 
 
Dieses Relief ist eine der bemerkenswertesten Abbildungen von Baal-Haddad,
des „Wolkenreiters“ und „Herrschers über die Erde“. 

Der Gewittergott schwingt die Donnerkeule
in der erhobenen rechten Hand, mit welcher er die Wolken zerreißt.
Links hält er das stilisierte Blitzschwert.

Blitze begleiten die Regenschauer, die das Land fruchtbar machen.

Um die Kanaaniter Baal war der alleinige
Domäne der Dürre und des Todes,
durch den Gott Mot personifiziert.
 

Stele des Sturmgottes Baal

Es scheint, dass die Religion Ugarit viele Ähnlichkeiten mit dem des benachbarten Kanaaniter hat. Die Texte von Ra’s Schamra zeugen von der zerstörerischen Wirkung des Kultes dieser Gottheiten, dessen Schwerpunkt auf Krieg, heiliger Prostitution und Sex lag, mit all den damit einhergehenden gesellschaftlichen Konsequenzen.
 
Stele des Sturmgottes Baal  Louvre
 
Von dem Moment an wo dem antiken Israel die Gebote gegeben wurden, welche vor allem Magie und Astrologie, Bestialität (3. Mose 18:23) und rituelles Verstümmelung   In Ugarit
ist man weit entfernt
von der hohen ethischen
Moral der Bibel.
 
( 1. Könige 18:28; 3. Mose 19:28) verboten, waren sie wie eine Schutzmauer gegen die Niedrigkeiten des Baalkultes.
 
Mehrmals werden in der Bibel „Baal und die Bilder Aschtoreth “ erwähnt, denen die Israeliten dienten, nachdem sie JHWH verließ (1. Samuel 12:10).
 
Diese allgemeine Bezeichnung bezieht sich
auf die Gottheiten des kanaanitischen Pantheons,
da deren Ikonografie und
Namensgebung bekannter sind.
 
Der Text der Richter 10.06 bestätigt
die Richtigkeit der Geodaten :
 „sie begannen
den Baalen zu dienen und den Aschtọret-Bildnissen und den Göttern Syriens und den Göttern Sịdons
und den Göttern Mọabs und den Göttern der
Söhne Ạmmons und den Göttern der Philịster.“
Sturmgott Adad            AO 13092
 
Teglat-phalasar III      744 - 727 vor ChR.


Richelieu Mésopotamie raum 6

 
 
 
 
Der Ausdruck habBealim (Baalim) bezieht
sich auf den verschiedenen lokalen Gottheiten
als "Besitzer" oder "Herren" zu betrachten
   

Die Bibel erstellt mehrere Male
eine Verbindung zwischen den Himmelskörpern
und der Verehrung Baal

– 2. Könige 17:16.
 

Baal beim Schleudern von Blitzen
 
AO 11598 
XIVe - XIIe siècles vor ChR
Ougarit
 

raum B schaukasten 8

 

Cippus  
   AO 4818

Sully raum 18 b
 
 Die zweisprachige griechische
und phönizische Widmung
 
„An Melkart, Baal von Tyros“
 
auf dieser kleinen Marmorsäule
diente 1758 der ersten Entzifferung phönizischer und punischer Texte.
  

Unter dem Einfluß seiner heidnischen Frau Isebel führte der König Ahab in Israel einen anderen Baalkult ein; den von Melkart und den des Baals von Tyros

1. Könige 16:30-33

 
Die Hebräer übernahmen den Baalkult von kanaanitischen Bauern.
- Richter 2:11
 

Zu Beginn der Regenzeit war die Rückkehr des Baal, um den Thron zurückzuerobern und sich mit seinen Paredroi zu vereinen, von unmoralischen Fruchtbarkeitsritualen mit grenzenlosen Sexorgien geprägt.

Lande Moab südlich von Arnon  

www.biblélieux

Ras Schamra und der Bibel 

Dieser spirituelle Kampf mit den Herzen der Israeliten dauerte von der Ankunft auf den Ebenen Moabs bis hin zur Verschleppung nach Babylon Jahrhunderte an. Einerseits abergläubische Angst und sexuellen Riten, andererseits Glaube und Treue zum wahren Gott.

Es wurden Ähnlichkeiten zwischen den Texten von Ras Schamra und der Bibel festgestellt.
Aber es ist ein rein literarischer und kein spiritueller Vergleich.
 
 
 

 




Haut de page