Ein Besuch
Ajoutez à vos favoris
Recommandez LB
im Louvre mit der Bibel
default.titre
default.titre
Subcribe to the newsletter !
www.louvrebible.org
Archaische Mesopotamia
Mesopotamia
Assyrien Ninive
Arslan Tash Barsip Til
Palastes von Dareios, Iran
Phönizien Saudi Palmyra
Küste Syrien
Ugarit Byblos




 
Statue mit „überströmender Vase
 
AO 22126


Seconde dynastie de Lagash
Tello, Girsu, Irak

Richelieu raum 2


Diese Statue stellt Gudea dar,
der gegen 2120 v. Chr. im
Süden Mesopotamiens regierte.

Er trägt lange, gesäumte Kleider aus Leinen
und einen Hut mit breiter Krempe,
der wie die Krone in unserer
heutigen Zivilisation
für die königliche Macht steht.

 
Der Souverän steht aufrecht und hält eine Vase in seinen Händen, aus der Fische hervorkommen. Das Symbol für die Fruchtbarkeit von Süßwasser ist traditionell das Privileg des Gottes Enki.

Dieses Thema der Vase, aus der das Wasser des Lebens fließt, findet man häufig in der mesopotamischen Mythologie. Es spiegelt möglicher Weise die Erzählung des 1. Buch Mose  (2:10) wieder.
 

Hirsch und Hirschkuh trinken

von den vier Flüssen des Paradieses

MND 401

Denon Rdc raum 28
 

 
   
Dieses Mosaik schmückte eine Kirche in Tunesien. Wie es die Sumerer bereits zweitausend Jahre zuvor taten hatten, stellte der Künstler die lebensspendenden Eigenschaften des Wassers dar, indem er die Ströme mit vielen Fischen füllte. 

 





Carte Chronologie Figurines Plaquettes ou teraphimStatue Ur NingirsuAntiquités EgyptiennesAntiquités Romaines Haut de page