Ein Besuch
Ajoutez à vos favoris
Recommandez LB
im Louvre mit der Bibel
default.titre
default.titre
Jouez avec LouvreBible !
quiz.louvrebible.org
Subcribe to the newsletter !
www.louvrebible.org
Groáe Sphinx Le Nil
Erholung der Tempel
Sarkophage Mumie
Das Totenbuch
Les dieux
Alten und Neuen Reich
L´écriture et les scribes
Raum Campana
Raum von Bronzen




 
Möbelbein aus mit Gold
besetzter Bronze
 
Im Namen des Königs Apries
 
E 17107 bis

589 - 570 avant J.-C., 26e dynastie


Sphinx des Königs Apries   N 515
Raum 29 schaukasten 13
 
Der Pharao Hophra wurde von Herodot Apries genannt. Nach der Flucht der Juden in Ägypten im Jahr 607 v. Chr. prophezeit der Prophet Jeremias ein unmittelbar bevorstehendes Unglück.

„Siehe, ich gebe Pharao Họphra, den König von Ägypten, in die Hand seiner Feinde und in die Hand derer, die ihm nach der Seele trachten, so wie ich Zedekịa, den König von Juda, in die Hand Nebukadrẹzars gegeben habe, des Königs von Babylon, seines Feindes und dessen, der ihm nach der Seele trachtete.“ ‘ “ -  Jérémia 44:30.
 
In der Bibel werden Ägypten und
seine Einwohner
über 700 Mal erwähnt.
 

Was den Namen desPharaos betrifft, so findet er in der Bibel zum ersten Mal Erwähnung.

 
Das Land wird im Allgemeinen mit dem Namen Mizraim bezeichnet, was darauf hindeutet, dass die Nachkommen dieses Sohnes von Ham vorwiegend in dieser Region ansässig waren, die in einigen Psalmen auch als „Land des Ham“ bezeichnet wird.

 





Carte Chronologie Antiquités OrientalesCouvent Ste CatherineMaât portant la croix ansée,  symbole religieuxAntiquités Romaines Haut de page