Ein Besuch
Ajoutez à vos favoris
Recommandez LB
im Louvre mit der Bibel
default.titre
default.titre
Jouez avec LouvreBible !
quiz.louvrebible.org
Subcribe to the newsletter !
www.louvrebible.org
Archaische Mesopotamia
Mesopotamia
Assyrien Ninive
Arslan Tash Barsip Til
Palastes von Dareios, Iran
Phönizien Saudi Palmyra
Küste Syrien
Ugarit Byblos




 
Statue des Architekten mit Plan

AO 2

Um 2120 v. Chr.
 
Richelieu raum 2


Gudea, Prinz von Lagasch,
wird sitzend dargestellt, die Hände zum Gebet gefaltet, mit dem eingravierten Plan des Tempels seines Gottes Ningirsu auf den Knien.


Die Realisierung dieser aufstrebenden Säulenkonstruktion durch den Architekten
und sumerischen Prinzen, die die Beschaffung
von Materialien aus fernen Ländern erforderte, ermöglicht einen Vergleich mit dem Bau
des Tempels von Jerusalem durch König Salomon. 
 
Es existiert die Hypothese, dass das architektonische Modell des Tempels aufgrund der ternären Konstruktion, die bei vielen syrisch-mesopotamischen Tempeln anzutreffen ist, von einem phönizischen Architekten vorgeschlagen wurde.

In der Bibel (1. Chronika 28:12) ist jedoch Folgendes zu lesen:
 
„ Und David gab dann Sạlomon, seinem Sohn, den Bauplan der Vorhalle […] ja den Bauplan von allem, was ihm durch Inspiration zugekommen“. „Er hat für das Ganze Einsicht gegeben in einer Schrift von der Hand Jehovas, die auf mir war, ja für alle Arbeiten des Bauplans.“ - 1. Chronika 28:19
 
Demzufolge ist Gott der wahre Architekt.
 
 
 

 





Carte Chronologie Glyptique ou Art des sceauxVase à libationAntiquités EgyptiennesAntiquités Romaines Haut de page